Ein Boygroupstar zum Verlieben


Ein Boygroupstar zum Verlieben - Aaliyah Abendroth 

Klappentext 


Die Dream Catchers gehen auf Welttournee – und Jenny darf die erfolgreiche Boygroup als Tanztrainerin begleiten. An der Seite der fünf liebenswerten Chaoten fühlt sie sich sofort wohl. Doch plötzlich ändert ein Kuss alles, und Jenny muss eine Entscheidung treffen. Kann sie den Mut aufbringen, die Schatten der Vergangenheit zu besiegen, und wird sie ihrem Herzen gestatten, wieder zu lieben?


„Ein Boygroupstar zum Verlieben“ ist der zweite Band der Dream-Catchers-Reihe, deren zentrales Thema das Auf und Ab einer fiktiven Boygroup ist. Dabei ist jeder Band in sich abgeschlossen und kann einzeln – ohne das Wissen aus den vorangegangenen Bänden – gelesen werden.


Meinung: 


Zu erst möchte ich mich bei der Autorin für das Exemplar zum Testlesen bedanken( das hat mich in meiner Meinung aber nicht beeinflusst) 


Der zweite Teil von den Dream Catchers Reihe kann man gut auch ohne den ersten Teil gelesen zu haben lesen, es sind in sich abgeschlossene Romane. 


Der Schreibstil hat mir gut gefallen, es war sehr flüssig zu lesen und die Protagonisten sind sehr sympathisch im Buch rüber gekommen. 

Wenn man gerne Liebesromane liest für zwischen durch und man gerne nochmal Teenie sein möchte um eine Boyband anzuhimmeln der macht hier wirklich absolut nichts verkehrt mit diesem Buch. 

Leider muss ich sagen mir ging es am Ende dann doch leider etwas zu schnell mit den beiden und ich hoffe das man noch 1-2 Zeilen über die beiden dann in einem der nachfolgenden Büchern zu lesen bekommt. 


Deswegen gebe ich dem Buch 4/5 Sternen. 

Kommentare