Dark Room of Love

Dark Room of Love -Veronika Engler 


Beschreibung


Willkommen im Dark Room.
Betreten auf eigene Gefahr!
Mach dich bereit für das Abenteuer deines Lebens …


Ihren neunundzwanzigsten Geburtstag feiert April im "Rooms", dem verruchten und derzeit angesagtesten Club in L.A.
Ihren Freunden – und sich selbst – will sie beweisen, dass sie sehr wohl richtig Spaß haben kann.
Heißer Sex mit einem Unbekannten? Das klingt doch aufregend.

Auch um ihre biedere Schwester June zu provozieren, kauft sie sich ein Ticket für den Dark Room.
Und tatsächlich: Dort wartet ein erotisches Erlebnis der Extraklasse auf sie.
Da ist es ja fast schade, dass sie den geheimnisvollen Unbekannten, der sie zu ungeahnter Ekstase
treibt, nie wiedersehen wird.
Oder etwa doch?

Als sie am nächsten Tag an ihrem Arbeitsplatz am Filmset erscheint, wo der neueste Psychothriller mit Adam Mars in der Hauptrolle gedreht wird, realisiert sie, dass sie ihren dominanten Liebhaber aus dem Dark Room doch besser kennt als gedacht.

Knisternde Romantik und ein Hauch von Schicksal



Meinung:


Dark Room of Love ist  nicht eine typische Liebesgeschichte wie man denkt! Die Hauptprotagonisten sind sich vorher zwar bekannt aber wie sie zueinander finden ist dann doch ein andere weg. Für mich ist diese Art der Geschichte sehr interessant gewesen und der Schreibstil von Veronika macht das ganze, so als wäre man Live dabei. Es kommt zu keiner Minute Langeweile auf auch wenn schnell klar ist in welche Handlung das restliche Buch nimmt. 

Ich hätte gerne was länger von April und Adam gelesen aber jedes Buch endet einmal auch die schönsten. 


Ich kann dieses Buch nur weiter empfehlen und gebe ihm deshalb 5/5 Sternen :)

Kommentare