Rocky Mountain Race

Rocky Mountain Race


Bildquelle:Amazon.de

Klappentext: 


Becca Mirren. Cowgirl. Rotschopf mit entsprechendem Temperament. Weltmeisterin im Barrel-Racing und auf der Suche nach einem neuen Lebensinhalt.


Adrian Lopez. Spezialist für Spürhunde. Vater. Augen, so blau wie ein Gletschersee. Und der Mann, der Becca vor sechs Jahren das Herz gebrochen hat.


Auf keinen Fall würde sie dem Mistkerl eine zweite Chance geben. Oder doch?


Während sie versucht, genau das heraus zu finden, droht plötzlich Gefahr von unerwarteter Seite. Ist es etwa schon zu spät für ein Happy End?



Meinung: 


Ich habe das Buch im Rahmen einer Aktion gratis erhalten und durfte es vorab lesen. Meine Bewertung des Buches habe ich freiwillig und ohne jeglichen Einfluss auf das Ergebnis geschrieben und veröffentlicht. 


Es handelt sich hier um den 8. Teil von der Rocky Mountain Serie, somit treffen wir viele Protagonisten aus den ersten Büchern wieder und auch hier ist es wieder sehr erfrischend das ganze zu lesen. Man ist sofort wieder in den Büchern drin. Der Schreibstil ist wie immer flüssig und gut.

Es machte einfach wieder Spaß das Buch zu lesen 


Ich kann es auch hier wieder nur empfehlen es zu lesen 🙂

Kommentare