Good Morning Mr. Anderson

Bildquelle: Amazon.de

Klappentext:

Aaron Anderson lebt das Paradies. Als einer von zwei Geschäftsführern eines internationalen Finanzkonzerns ist er umgeben von hübschen Frauen und Luxus. Das alles droht aber seinen Reiz zu verlieren, als sein bester Feund und Geschäftspartner ihm eine persönliche Assistentin vor die Nase setzt, die es in sich hat. Sein Charme ist wirkungslos, jede Gegenoffensive wird von ihr im Keim erstickt. Lauren Hastings schafft das, was noch keine Frau vor ihr geschafft hat – sie bringt ihren neuen Chef gewaltig aus dem Konzept. Für Aaron gibt es plötzlich nur noch ein Ziel. Er muss Lauren loswerden. Das gestaltet sich aber wesentlich komplizierter als gedacht und je mehr er versucht, über sie herauszufinden, desto näher kommt er der einzigen Frau in seinem Leben, die es schafft, ihm in jeder Situation die Stirn zu bieten.

Meinung:

Zu erst möchte ich mich bei Cassidy für das Rezensionsexemplar bedanken :) 
So dann kommen wir mal zum Buch. Zum Cover kann ich nicht viel schreiben es gefällt mir und ich finde der Herr ist gut getroffen für das Buch genau so stellt man sich Aaron vor. 
Die Geschichte selbst hat mir sehr gut gefallen es war wirklich viel Humor und Gefühl mit drin. Ich habe sehr viel lachen müssen was Lauren so abzieht. Und man kommt selbst sehr ins rätseln wer Lauren ist. Mit dem Ergebnis hätte ich nie gerechnet und man erfährt es auch nicht sofort was mir auch gut gefallen hat so war die ganze Geschichte durchgehend spannend was hinter der neuen Assistentin steckt. 

Ich gebe dem Buch 5 Sterne ;)


Kommentare