Master of my Dreams

Bildquelle: Amazon.de

Master of my Dreams -Holly Summer 


Beschreibung
Kurzbeschreibung
Joyce Hamilton lebt in einer Beziehung, die ihr nicht die Erfüllung gibt, von der sie träumt. Was sie will, ist ein Mann, dem sie sich vollkommen hingeben, bei dem sie sich fallen lassen kann und der ihr die sexuelle und leidenschaftliche Erfüllung bietet, nach der sie sich verzehrt. 
Um eine verlorene Wette einzulösen, begibt sie sich in eine delikate Situation und steht plötzlich dem Mann gegenüber, der ihre geheimsten Sehnsüchte erfüllen könnte. Joyce fühlt sich sofort zu ihm hingezogen. Doch er hat etwas ganz Anderes mit ihr im Sinn ... 
Greg Montgomery ist erfolgreich und gutaussehend, die Frauen liegen ihm zu Füßen. Und doch lebt er ein Singledasein. Er ist ein Traum von einem Mann, aber der Liebe hat er abgeschworen – bis er Joyce begegnet.

Meinung:

Zum Cover: 

das Cover gefällt mir sehr gut. Dieses in grau gehaltene Cover ist für mich sehr stimmig und passt sehr gut zum Buch 

Zum Buch:  

Ja was soll ich sagen?! Außer wow was für ein Buch ! 

Ich lese dieses Genre sehr gerne und habe schon viele Bücher in diesem Stil gelesen. 
Doch ich glaub mich hat selten ein Buch so gefesselt wie dieses Buch. Meistens wenn es um BDSM geht ist der Part des Dominanten immer sehr sehr dominant. Hier in dem Buch ist Greg auch dominant aber auf eine andere Art und weise. Er ist trotz allem mehr Gentelmann und Joyce steht immer im Vordergrund das gefällt mir sehr gut. Auch die Szenen werden gut beschrieben so das man bei lesen merkt wie er seine Dominanz aus lebt.
Greg ist ein Traum von einem Mann und wer würde sich so einen Mann nicht wünschen. Joyce kann sich ja schon sehr glücklich schätzen. 
Joyce ist mir von Anfang an sympathisch und ich kann ihre Wünsche etwas verstehen. Das sie plötzlich etwas reizt und sie es ausprobieren möchte finde ich sehr mutig. 
Gut ich möchte auch nicht wirklich viel verraten dieses tollen Buches. Wer BDSM mag und dieses Genre gerne ließt macht mit diesem Buch absolut nichts verkehrt. Ich kann es nur empfehlen und bedanke mich nochmals sehr bei Holly Summer das ich dieses Buch rezensieren dürfte. Es hat mir sehr Spaß gemacht und bin eigentlich schon traurig das es zu Ende ist. Aber wie sagt man so schön alles gute geht auch mal zu Ende :)
Ich werde mich jetzt an die Geschichte von Matthews und Vivien begeben. Viel Spaß euch beim lesen :) 

Ich geben dem Buch gerne 5 Sterne. 
 

Kommentare