Blackstorm- Zeit der Ankunft

Bildquelle: Amazon.de
Klappentext

Eine herzerwärmende Liebesgeschichte voller prickelnder Sinnlichkeit überschattet von einem dunklen Geheimnis.
Ist Liebe fähig, Brücken zu bauen?
... »Du bist unschuldig, das hast du jetzt sogar schwarz auf weiß.« - »Gesetzlich vielleicht, aber moralisch?« - »Du musst loslassen. Endlich akzeptieren, dass du daran nichts mehr ändern kannst. Sogar Sam hat dir verziehen.« ...
Als Kira und Ryan in Europa ankommen, erwartet die beiden eine böse Überraschung. Abgesehen davon weiß Ryan nicht, ob sein Sohn ihn überhaupt sehen möchte. Auch Kira scheint ihm zu entgleiten und in die Arme ihres Ex-Freundes zu flüchten. Oder versucht Roland nur, einen Keil zwischen sie zu treiben?
Wird Aiden seinem Vater die jahrelange Abwesenheit vergeben? Kann Ryan Kira überhaupt noch vertrauen? Oder verliert er am Ende sogar Frau und Kind?
Begleiten Sie einen verzweifelten Vater auf der Suche nach seinem Sohn. Erleben Sie mit, wie sich die beiden einander annähern, und bangen Sie um eine wahre Liebe.
Meinung:

Blackstorm-Zeit der Ankunft ist der dritte der Serie. Da mir bereits die ersten beide Bände sehr gut gefallen haben, habe ich mich sehr auf dieses Buch gefreut, und ich wurde auch nicht enttäuscht.
Wie schon im ersten und zweiten Band war dieses Buch sehr flüssig, humorvoll und auch wieder sehr spannend geschrieben. Man leidet, hofft und lacht mit den Protagonisten.
Kira und Ryan waren mir von Anfang an sehr sympathisch auch das spiegelte sich in diesem Buch sofort wieder.
Dann durften wir natürlich auch Aiden den Sohn von Ryan kennen lernen und den kleinen habe ich ja sofort in mein Herz geschlossen.

Fazit:

Ich kann diese Buchreihe einfach nur empfehlen.
Der dritte Band muss man genauso wieder gelesen haben wie die anderen beiden Büchern.


TOP Lese vergnügen
.

Kommentare